Das Geleucht (Grubenlampe) von Otto Piene



Das Geleucht ist ein Kunstwerk von Otto Piene, es steht auf der Halde Rheinpreußen und wurde 2007 errichtet.
Von dort oben hat man eine schöne und weite Sicht über Baerl, Eick Ost, Walsum und Rheinberg.

Kategorien

  • Kultur
  • Natur
  • Regionale Produkte
  • Wettbewerb 2018

Autor

fabiobo

Bewertung

30

Aktionen


Um diesen Ort zu merken, melden Sie sich bitte an.
Anmelden

1 Kommentar

  1. Von Angela Lengert| 10. Juli 2018 |Antworten

    Ja, da hat mein Mann auf meinen Vorschlag ein Bild gemacht von meinem grünen Quilt, den ich von der Brüstung herunterbaumeln ließ. Der Wind hatte ganz viel Kraft! Es war ein schöner Kontrast zu dem Rot des Geleuchts.

Schreibe einen Kommentar

Alle Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.