Zur Niersmündung mit dem Rad

47574 Goch, Deutschland



Start und Ziel Goch. Länge ca. 73 Km. Route über Verkehrsarme Nebenstraßen und autofreie Wald- und Forstwege. Routenführung in den Niederlanden über Knotenpunkte. Die Route führt über Siebengewald und den Golfplatz Landgut Bleijenbeek, vorbei an der Schloßruine Bleijenbeek nach Afferden. Dann gehts entlang der Maas über Heijen und Gennep bis zur landschaftlich reizvollen Niersmündung. Hier steht die Ruine der Burg und Festung Genneperhuis. Herrlich – Kaffeepause im Theehuisje Milsbeek, Bloemenstraat 8, 6596 DS Milsbeek, Direkt an der Mündung. Weiter gehts Richtung Middelaar bis nach Mook. Schöne Einkehrmöglichkeit mit Terrasse am Wasser – Jachthaven Dolfijn, Kanaalweg 14, 6585 AX Mook. Weiter über Molenhoek durch ein sehr schönes hügeliges Waldgebiet, vorbei am Jagdschloss De Mookerheide. Am Waldrand eröffnet sich dann auf der linken Seite ein herrlicher Blick in ein offenes Tal, dann noch ein kurzes Stück über die Nationalstraße bis Plasmolen. Über verkehrsarme Nebestraßen gehts dann durch eine landwirtschaftlich geprägte Landschaft bis zum Grenzübergang Grunewald. Von dort über Kessel durch den Reichswald entlang der Niers und über die Eyckschestraße / Am Gocher Berg zurück nach Goch. Die Strecke gibts in den Niederlanden von Siebengewald bis Grunewald mit den Knotenpunkten als PDF-Datei. Die Gesamtstrecke fürs Navi als GPX Datei.

Viel Spaß beim fietsen!
Mit freundlichen Grüßen
Arno Illbruck

Kategorien

  • Aktiv
  • Natur

Autor

Arno Illbruck

Teilen

Aktionen


Um diesen Ort zu merken, melden Sie sich bitte an.
Anmelden

Schreibe einen Kommentar

Alle Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.